Vacherin Mont D'Or

€20.00

Je 500 g (100 g = 4.00 €)
Inkl. MwSt. zzgl. Versand

Milchart

Kuhmilch

Herkunft

Auszeichnungen

Servier- und Weinempfehlung

Quasi ein fertiges Fondue – Der Vacherin Mont D’Or reift in einer Fichtenholz- schachtel, die dem Käse seinen charakteristischen Geschmack verleiht. Wir empfehlen den Vacherin Mont D’Or in seiner Holzschachtel im Ofen zu erwärmen und dann wie ein Fondue mit Brot, Kartoffeln oder herzhafter Charcuterie am Ende eines kalten Winterabends zu genießen. In unserem Blog erfahren Sie mehr über die einfache Zubereitung des Vacherin Mont D'Or.

Passender Wein: Ein trockener, weißer Jurancon oder eine Syrah Cuvée

Käseart Weichkäse
Milchbe-
handlung
Rohmilch
Allergene Enthält Milch
Fett-
gehalt
50% i. Tr.
Herkunfts-
land
Frankreich
Herkunfts-
ort
Franche-Comté
Aufbe-
wahrungs-
hinweise
Gekühlt bei
maximal 6° C
aufbe-
wahren

Herstellerinfo

Die Fromagerie Michelin liegt im kleinen Ort Saint-Point-Lac im Départe- ment Haute-Doubs, der höchstgelegenen Region im französischen Jura – Nur einen Steinwurf von der Schweizer Grenze entfernt. Hier übernahm 1996 der aus einer Käser-Familie stammende Fabrice Michelin die lokale Käserei – Sein Bruder führt ein Käsefachgeschäft mit angeschlossenem Reifekeller im selben Ort.

Die Milch für den herkunftsgeschützten Käse stammt von den rot gescheckten Montbéliarde- sowie französischen Simmental-Rindern. Besonders die alte Montbéliarde-Rasse gibt eine besonders eiweißhaltige Milch, die für die Mont D’Or Herstellung ideal ist. Die Tiere grasen im Sommer ausschließlich auf frischen Bergwiesen und werden im Winter mit Heu gefüttert.

Bei der Herstellung in liebevoller Handarbeit wird um den frisch geformten Käse ein Stück Fichtenbast gespannt. In diesem Fichtenbast lagert der Vacherin Mont D’Or dann mindestens drei Wochen auf Fichtenbohlen und entwickelt seine gelb/hellbraune Rinde. Für den weiteren Reifeprozess wird der Käse erst dann in einer kleinen Holzschachtel aus Fichtenholz verstaut.