AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER FROMAGE FRÈRES GMBH

 

§ 1 Geltungsbereich; allgemeine Pflichten des Bestellers

(1) Für alle gegenwärtigen und zukünftigen Bestellungen durch Sie (nachfolgend „Besteller” oder „Sie“) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB”) der Fromage Frères GmbH (nachfolgend „Fromage Frères“ oder „Wir”).

(2) Alle Angaben, die Sie im Bestellprozess machen, müssen aktuell und wahrheitsgemäß sein. Ihr Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben, sie müssen es für Unberechtigte unzugänglich sicher verwahren und uns ein Abhandenkommen oder eine Weitergabe unverzüglich in Textform anzeigen. Für Missbrauch, z.B. für unberechtigte Bestellungen von Dritten mit Ihrem Passwort und die daraus resultierenden Forderungen, haften Sie nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Online- Shop www.FromageFreres.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot auf den Kauf der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E- Mail. Diese Email stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert Sie lediglich darüber, dass die Bestellung eingegangen ist (Bestelleingangsbestätigung). Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder durch Auslieferung der Ware annehmen.

(2) Unsere oberste Priorität ist, dass der Käse wohlbehalten bei Ihnen zu Hause ankommt. Daher sind wir im Falle von unerwartet hohen Tagestemperaturen, bei denen eine einwandfreie Lieferung unserer Käsefrischwaren nicht sichergestellt werden kann, jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Darüber würden wir Sie natürlich unverzüglich informieren. Und sollten Sie bereits bezahlt haben, werden wir Ihnen den Bestellwert selbstverständlich unverzüglich zurückerstatten.

(3) Unser Angebot im Onlineshop www.FromageFreres.de ist nicht für den Wiederverkauf im Einzelhandel bestimmt. Wir behalten uns daher das Recht vor, Bestellungen zu prüfen, die haushaltsübliche Mengen überschreiten. Restaurants und Firmenkunden empfangen wir natürlich genauso gerne als unsere Kunden wie Privatpersonen. 

§ 3 Hinweis auf das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher, Rücksendekostenvereinbarung

(1) Bitte beachten Sie die untenstehenden Hinweise zum gesetzlichen Widerrufsrecht für Verbraucher.

(2) Bitte beachten Sie insbesondere, dass verderbliche Ware vom gesetzlichen Widerrufsrecht ausgeschlossen ist.

(3) Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 4 Lieferung und Gefahrenübergang

(1) Wir liefern nur nach Deutschland an lieferdienstzustellfähige Adressen. Bezieht sich der Kaufvertrag auf einen Gutschein, erfolgt die Lieferung per Email.

(2) Wir liefern an die Adresse, die Sie im Bestellprozess angegeben haben oder die Sie bereits im Bereich „Mein Konto“ auf unserer Webseite als Lieferadresse angegeben haben. Eine Adressänderung wird immer erst für die nächste Bestellung nach Adressänderung wirksam, d.h. Adressänderungen, die Sie im Bereich „Mein Konto“ nach Bestellungseingang vornehmen, gelten nicht mehr für die Lieferung bereits bestellter Waren.

(3) Wir möchten, dass der Käse zeitnah bei Ihnen eintrifft und nicht das Wochenende in einem Lagerhaus verbringen muss. Daher versenden wir mit unserem Standardversand, bei dem die Zustellung in der Regel nach 2 Werktagen erfolgt, nur an den Tagen Dienstag und Mittwoch. Mit unserem Expressversand, bei dem die Zustellung in der Regel bereits am nächsten Werktag erfolgt, versenden wir Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. So stellen wir sicher, dass eine Zustellung immer vor dem Wochenende möglich ist. In Wochen mit Feiertagen kann es zu Sonderregelungen kommen, über die Wir Sie vor Abschicken der Bestellung informieren werden.

(4) Wenn Sie ein Käse wären, würden Sie auch nicht gerne auf der Straße stehen. Sie verpflichten sich daher sicherzustellen, dass die persönliche Übergabe der Ware bei der von Ihnen angegebenen Lieferadresse möglich ist. Wir empfehlen Ihnen, bereits im Bestellprozess darüber nachzudenken. Geben Sie gerne auch Ihre Büro- oder Geschäftsadresse, oder die Adresse eines Bekannten an. Ist die Übergabe nicht möglich, geraten Sie in Annahmeverzug.

(5) Ist ein Abstellen der Ware nicht möglich, kann der Vertrag auch durch Zustellung der Ware an einen benachbarten Haushalt oder Betrieb erfüllt werden. Im Moment der Abgabe bei einem benachbarten Haushalt oder Betrieb werden Sie Eigentümer der Ware gemäß §§ 929, 854 Abs. 2 BGB.

(6) Bei empfindlichen Frischwaren haften Wir für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur für den Fall, dass Sie nicht in Annahmeverzug gerät.

(7) Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf Sie über, in dem Sie in Annahmeverzug geraten.

§ 5 Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

§ 6 Preise und Versandkosten; Gewichtsabweichungen; Fälligkeit

(1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer und exklusive der Versandkosten.

(2) Der Mindestbestellwert beträgt € 30.

(3) Wir verschicken unsere Bestellungen direkt aus Frankreich, wo der Käse bis zum Versand von lokalen Käsespezialisten gepflegt wird. Daher fallen zusätzlich Versandkosten an:

Bei der Versandart „ Standardversand“ fallen bis zu einem Warenwert von € 59,99 pro Bestellung Versandkosten in Höhe von € 15 an. Ab einem Warenwert von € 60,- ist der Versand im „Standardversand“ kostenlos.

Ab einem Bestellwert von € 60 bieten wir alternativ den „Expressversand“ an. Bei der Versandart „ Expressversand“ fallen bei einem Warenwert zwischen € 60 und € 99,99 pro Bestellung Versandkosten in Höhe von € 30 an. Ab einem Warenwert von € 100 fallen pro Bestellung € 15 Versandkosten an.

(4) Käse verliert mit zunehmender Reife langsam an Gewicht. Wenn Sie Käse als ganzen Laib zu einem Festpreis bestellten, ist daher je nach Reifezeit eine Gewichtsabweichung von bis zu 10% mehr oder weniger möglich.

(5) Käsestücken, die Sie nach Gramm bestellen, werden in sorgfältiger Handarbeit vom Käselaib abgeschnitten. Daher sind Gewichtsabweichungen von bis zu 10% mehr oder weniger bei den einzelnen Stücken möglich. Der Preis je Käse richtet sich nach dem bestellten Gewicht. Wir liefern Ihnen aber insgesamt mindestens das bestellte Gesamtgewicht geschnittenen Käses.

(6) Der Rechnungspreis wird mit Annahme der Bestellung durch Fromage Frères, unbeschadet eines gesetzlichen Widerrufsrechts, sofort fällig.

§ 7 Zahlung; Aufrechnung; Zurückbehaltung

(1) Sie können wahlweise per Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Als Kreditkarten akzeptieren Wir American Express, Mastercard, Visa.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt bzw. entscheidungsreif oder von Fromage Frères unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(3) Wir buchen den Rechnungspreis nach dem Versand von Ihrer Kreditkarte oder Ihrem PayPal-Konto ab. Bitte haben Sie Verständnis, dass aus technischen Gründen die Belastung auf Ihrer Kreditkarte oder Ihrem PayPal-Konto für Sie eventuell erst einige Tage später sichtbar wird.

(4) Guthaben, das Ihrem Kunden-Konto aus ‚Kunden-werben-Kunden‘-Aktionen gutgeschrieben wird, wird automatisch mit dem Kaufpreis der nächstmöglichen Bestellung verrechnet. Überschreitet das gesammelte Guthaben den Kaufpreis der Bestellung, findet die Verrechnung so lange mit den folgenden Bestellungen statt, bis das Guthaben erschöpft ist.

Die Höhe der Gutschrift für den Werbenden bemisst sich nach dem aktuellen Angebot der ‚Kunden-werben-Kunden‘-Aktion zum Zeitpunkt der Bestellung durch den geworbenen Kunden.

Eine Auszahlung des Guthabens in bar oder eine Weitergabe des Guthabens an Dritte ist in jedem Falle ausgeschlossen, sofern dies nicht ausdrücklich anders festgelegt wurde.

(5) Die Einlösebedingungen von Gutscheinen sind abhängig von den entsprechenden Aktionen. Sofern keine individuellen Gutscheinbedingungen festgelegt wurden, gelten grundsätzlich die folgenden Konditionen:

1. Gutscheine sind nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen.

2. Gutscheine sind grundsätzlich nur für Neukunden gültig.

3. Eine nachträgliche Anrechnung von Gutscheinen ist nicht möglich.

§  8 Haftung von Fromage Frères, Obliegenheiten des Bestellers

(1) Fromage Frères haftet im Fall von Schäden für den/des Besteller(s) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die durch eine Pflichtverletzung von Fromage Frères oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstanden, (b) nach dem Produkthaftungsgesetz, aus der Übernahme einer Garantie oder wegen arglistiger Täuschung (c) wenn Fromage Frères oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben, und/oder (d) wenn der Schaden durch die Verletzung einer Verpflichtung von Fromage Frères entstanden ist, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflicht).

(2) Fromage Frères haftet in den Fällen des Absatzes 1, Buchstaben (a), (b) und/oder (c) der Höhe nach unbegrenzt. Im Übrigen ist der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

(3) In anderen als den in Absatz 1 genannten Fällen ist die Haftung von Fromage Frères unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen.

(4) Die Haftungsregelungen in vorstehenden Absätzen gelten auch für eine persönliche Haftung der Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von Fromage Frères

(5) Der Besteller ist verpflichtet Produkt, Verzehr – und Warnhinweise zu gelieferten Produkten vor Verwendung sorgfältig zu lesen und zu beachten.

§ 9 Datenschutz

Zum Datenschutz beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

§ 10 Anwendbares Recht; Gerichtsstand; Salvatorische Klausel

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN – Kaufrechts.

(2) Sofern individualvertraglich vereinbar, ist der Gerichtsstand Berlin. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthaltsort des Bestellers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Hat der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz von Fromage Frères.

(3) Sollte eine Regelung des geschlossenen Vertrags unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen bzw. undurchführbaren Regelung tritt die gesetzliche Regelung bzw. bei Fehlen einer gesetzlichen Regelung diejenige wirksame und durchführbare Regelung, die die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit redlicherweise vereinbart hätten. Dasselbe gilt im Fall einer Regelungslücke.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

  • Fromage Frères GmbH
  • c/o Frank Shi
  • Koenigsallee 75F
  • 14193 Berlin
  • E–Mail an bonjour(at)fromagefreres.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ergänzende Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können (§ 312 d Abs. 4 BGB). Dies trifft insbesondere auf verderbliche Lebensmittel zu.

Ihre Fromage Frères, Ende der Widerrufsbelehrung, Stand: Dezember 2016